10 neue Ministranten in der Pfarrei

49Am Sonntag, den 04. Februar 2018 durften wir 10 neue Ministrantinnen und Ministranten in unsere Gruppe aufnehmen.

Sebastian Gmeiner, Michalski Sonja, Luisa Riedl, Elias Kunz, Lena Poss, Thomas Stier, Regina Werner, Sophie Schoefl, Justus Spuhler, Alexander Köstler haben mit ihren Gruppenleitern Jakob Rustler und Sebastian Boll und der Gruppenleiterin Marika Rustler seit Sommer letzten Jahres fleißig geübt, damit der Dienst am Altar in „Fleisch und Blut“ übergeht.

Heute ist es nicht so einfach, sich gegen all die „dämonischen Stimmen“( aus dem Evangelium des Tages!)  zu wehren, die unseren Kindern und Jugendlichen (aber auch den Erwachsenen)  einflüstern, wie uncool es doch ist, ein Christ zu sein und sich in der Pfarrei zu engagieren. Unsere Neuen haben diesen Stimmen Vieles dagegen gesetzt: sie wollen mutig sein, tüchtig, engagiert und international; haben Freude und Spaß daran, zu ministrieren und profitieren sogar selber vom Dienst in der Messfeier. Zur Erinnerung erhielten die Gottesdienstbesucher eine kleine Karte mit all diesen Aufforderungen, wie wir als Christen sein sollen.

Beim  anschließenden Stehempfang mussten wir uns aber leider von einigen  „altgedienten Minis“ verabschieden.  Für 14 Jahre Dienst erhielt Christian Döllinger eine Urkunde,  einen Gutschein und etwas zum Naschen. Ebenso Max Siller für 7 Jahre und Christina Plötz und Sophie Schoefl für 4 Jahre. Nicht auf dem Bild sind Jakob Meyer (8 Jahre), Mareike Nickl und Melina Wenzel (beide 4 Jahre).

 8  22 23 
     
 42  54  97
     
60 91  

Textbeitrag: G.Hankl

Bilder: Monika Demmer