Harfenmusik in der Basilika

Gut besucht war am zweiten Advent ein Abend in der Basilika mit der Harfenistin Katarina ŠevÄíková aus Marienbad/CZ. Stadtpfarrer Thomas Vogl hatte dazu unter dem Motto „Besinnung im Advent“ eingeladen. Nach der Veranstaltung mit Kirchenmusikdirektor Andreas Sagstetter eine Woche zuvor sollte das Angebot erneut ein kleiner Ersatz zu den ausgefallenen Weihnachtskonzerten sein.

Zu Beginn der besinnlichen Stunde verwies der Pfarrer darauf, dass die Harfe ein „Himmelsinstrument“ sei und das Lob Gottes begleite. Die gebürtige Slowakin präsentierte sich in der Basilika mit ihrer Harfe, die dem Volksaltar platziert war, als virtuose Könnerin. Die meditativen Stücke ließen die Zuhörer in Gedanken schwelgen in der Vorbereitung auf das Fest der Geburt Christi.

Weiterlesen auf www.onetz.de
Fotos und Text: Konrad Rosner, ONetz.de

 

Ehrung Kolping Waldsassen