Adventlicher Seniorennachmittag der KLJB in Kondrau

Katholische Landjugend erfreut ältere Generation.

Mit Liedern, Gedichten, mit Kaffee, selbstgebackenem Kuchen, Torten und weihnachtlichem Gebäck erfreute die Katholische Landjugend Kondrau am 1. Adventsonntagnachmittag ihre Gäste beim traditionellen Seniorennachmittag im Gasthof Sommer. Hierzu konnte Vorsitzender Jonas Wilholm wieder viele ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger  aus dem ehemaligen Gemeindebereich Kondrau begrüßen. Jonnas Wilholm freute sich von Seiten der Pfarrei Waldsassen Stadtpfarrer Thomas Vogl und Gemeindereferentin Gertrud Hankl begrüßen zu dürfen. An Stelle des verhinderten Bürgermeisters Bernd Sommer, wurde Hans Häckl von Jonas Wilholm als „Alt-Bürgermeister von Kondrau“ begrüßt.

Nach dem Einstimmungslied „Wir sagen euch an den ersten Advent“, trug Celina Bötzl das Gedicht „Winterliche Heimkehr“ vor und einem weiteren adventlich Musikstück durch Bernhard Müller und Christian Döllinger bewirteten die Jugendlichen ihre Gäste mit Kaffee und Kuchen. Stadtpfarrer Thomas Vogl nutze die Kaffeepause zu einem der Jugend zu danken für diesen schon traditionellen adventlichen Nachmittag. Die Seniorinnen und Senioren rief der Stadtpfarrer auf persönlich Sorge dafür zu tragen, dass der Advent auch in einem selber ankommt. Gemeindereferentin Gertrd Hank dankt Vogl für ihr Engagement als Ansprechpartnerin zwischen Pfarrei Landjugend. Die Jugendlichen rief er auf mit dabei zu sein am nächsten Samstag beim „Komm unta!“ in die Krypta der Basilika. Treffpunkt ist um 19 Uhr beim Ministrantenheim. „Kumm unta“ beschreibt zunächst mal das Hinabsteigen in die Gruft, aber auch das seelische Runterkommen, den psychischen Level wieder herabzusetzen und natürlich auch das „einen Platz bekommen, eine Platz haben“ in der Kirche Gottes. Dies wünschte sich Stadtpfarrer Thomas Vogl von den Jugendlichen. Auch Junggebliebene seinen hier herzlich willkommen.

Danach bekamen die Seniorinnen und Senioren einen kurzen Besuch von St. Nikolaus und Knecht Ruprecht. Mit der Geschichte „Der kleine Stern und der Waldadvent“, vorgetragen von Clarissa Legat und dem Gedicht „Das Tännlein“ mit Mareike Nickl rundeten die Jugendliche ihren offiziellen Teil ab.

Beim  adventlichen Seniorennachmittag wurden die Gäste von den Jugendlichen mit Kaffee und Kuchen bewirtet.

c: Bilder und Text auf dieser Seite:
Georg Koch

 

Kontakt zu uns:

Telefon: 09632 1387

Email: info@pfarrei-waldsassen.de